Game Night Pfadi Kanton Schwyz

Roveranlass

Game Night der Pfadi Kanton Schwyz

Die Pfadi Kanton Schwyz organisiert mehrmals im Jahr Rover Anlässe. Das sind Anlässe für die aktiven Leiter im Kanton Schwyz um den Zusammenhalt auch zwischen den Abteilungen zu stärken. Es geht auch darum den Freiwilligen, etwas zurück zu geben, für die Arbeit, welche Sie im Kanton Schwyz leisten.

Am Samstag dem 21. November 2020 haben sich die Organisatoren des Rover Anlasses etwas besonderes einfallen lassen. Durch die aktuelle Situation wurde ein Online Quiz Abend veranstaltet. Durch den Abend leiteten Assente (Rebecca Bachmann) und Robinson (Roman Cullati) als Moderatoren. Sie traten in einem professionellen Studio auf mit Payetten Masken. Das Ganze wurde über ein Livestreame übertragen und zu Begin wurde ein innovatives und aufwändig gefilmtes Intro der Moderatoren gezeigt. Mit viel Glitzer und genügend Abstand wurde ein spannender Abend angepriesen. Nach dem Intro wurden alle 35 Teilnehmer online von den Gastgebern begrüsst und die Spielregeln wurden feierlich bekannt gegeben.

Es haben sich vom ganzen Kanton Schwyz Leiter in kleinen Gruppen angemeldet, welche so an der Game Night teilnahmen. Robinson und Assente leiteten spanndend durch den Abend und haben viele Spiele vorbereitet. Es begann mit einem Filmquiz, wo man einen Filmtitel erraten musste. Das Filmthema wurde noch einige Male in Rätselfragen aufgegriffen. Sehr lustig war vor allem das Quiz als man aus Zeichnungen von KaLei (Kantonsleitungs)Mitgliedern gezeichnete Filme erraten durfte. Dirty Dancing und Tarzan wurden kreativ dargestellt. Die KaLei Mitglieder wurden sogar zweimal miteingebunden. Anhand von Kinder Fotos wurden die einzelnen KaLei Mitglieder erraten. Es gab sehr viele Quizfragen und Rätsel zu lösen. Geantwortet wurde entweder in der gemeinsamen Whatsapp Gruppe, sobald es darum ging, wer am schnellsten antwortet oder man sendete die Antwort an eine private Nummer, da wurde die Richtigkeit der Antwort mehr gewertet als die Schnelligkeit. Die Quizfragen waren sehr vielfältig und vereinten Themen wie Film und Musik mit Pfadi und Kreativität.

Organisatorisch wurde der Abend von vielen Helfern unterstützt. Es gab mindestens zwei, welche Buch führten und am Schluss die Auszählung machten. Zwei Kameras und dazugehörige Kameramänner waren vorhanden und für Ton und Licht wurde auch gesorgt. Es war sehr beeindrucken, was die Organisatoren möglich machten. Es war ein sehr schöner Abend für die Teilnehmenden und es hat nochmals den Zusammenhalt der aktiven Leiter im Kanton Schwyz gestärkt und viel Spass in einzelne Haushalte gebracht.

Am nächsten Abend wurden die Sieger und die Preise bekanntgegeben. Die Gruppe auf dem ersten Platz kam aus der Abteilung Pfadi Goldau und gewann einen Haijk Gutschein im Wert von 150.- CHF. Die Pfadi Brunnen gewann einen Mc Donalds Gutschein von 100.- CHF auf dem zweiten Platz und auf dem dritten Platz erhielt eine Gruppe der Pfadi Höfe 50.- CHF Subito Lösli.

3 | 12